Im Zentrum des historischen Stadtplatzes von Klatovy befindet sich
ein gefühlvoll, renoviertes historisches Gebäude einer ehemaligen Bürgerresidenz von der Hälfte des 16. Jahrhunderts mit einem erhalten Renaissancegrundriß,das heute als Hotel und Restaurant dient.

Seinen Namen einschließlich des Wappens des Geschlechtes hat das Hotel nach dem berühmten Landsmann von Klatovy Šimon Konvos - dem Wladika Ennius von Fenixfeld geerbt, der das Haus bis zu dem Jahre 1579 geeignet hat.

Ein Stilrestaurant (Kapazität 80 Plätze) mit den Repliken des Interieurs vom 16. Jahrhundert, mit dem altböhmischen Ofen und mit dem Bedienungspersonal in der zeitgemäßen Bekleidung bietet außer anderem die Spezialitäten der altböhmischen Küche an.
In den rekonstruierten Kellerräumen des Bürgerhauses befindet sich ein Nebenraum für 30 Gäste, der für unterschiedliche gesellschaftliche Angelegenheiten oder auch für geschäftliche Handlungen geeignet ist.